Erste Herren steigen souverän auf

Das war makellos!

Mit sechs Siegen aus sechs Spielen steigt unsere Erste Herrenmannschaft völlig verdient als einzige von 18 Mannschaften aus den vier 1. Kreisklassen in die Kreisliga auf.

Nach drei recht eindeutigen Siegen in den ersten drei Spielen der „normalen“ Meisterschaftsrunde, 5:4 gegen Marienfeld (nach 5:1 nach den Einzeln…), 7:2 gegen Kaunitz und 6:3 gegen Werther, folgten gleich drei „Finalspiele“, die alle ebenfalls gewonnen werden mussten und konnten.

Zuerst wurde ein Sieg gegen Stukenbrock benötigt. Bei einem Stukenbrocker Erfolg wäre Stukenbrock Meister geworden. Ein recht ungefährderter 6:3-Erfolg machte unsere Erste allerdings zum Meister und führte die selbsternannte „Tennisthekentruppe“ in die Aufstiegsrunde.

Für das erste Aufstiegsspiel mussten unsere Jungs bei unmenschlichen Temperaturen zum TC 71 Gütersloh anreisen. Das schwerste und mit Abstand knappste Spiel der Saison. Nach harten Einzeln bei gefühlt 57 Grad stand es gegen starke Gütersloher 3:3. Zwei Doppel gingen im Anschluss in den Champions Tiebreak (eines davon nach 1:6, 0:3 Führung für das Gütersloher Duo…). Beide Champions Tiebreaks konnten unsere Herren für sich entscheiden (10:8 und 10:5), sodass ein äußerst knapper 5:4 Sieg gefeiert werden konnte. An dieser Stelle muss man sagen, dass die Herren des TC 71 Gütersloh aber definitiv auch einen Sieg und den Aufstieg verdient gehabt hätten. Gute Truppe!

Aber auch nach diesem Spiel war die Messe noch nicht gelesen. Das finale Aufstiegsspiel musste noch gegen den Gewinner des Aufstiegsspiels aus dem Lippstädter Raum, TV Erwitte, bestritten werden. Dieses wurde nach 4:2 Führung nach den Einzeln aber mit zwei recht eindeutigen Doppelsiegen am Ende doch klar gewonnen, sodass die Korken knallen und das Bier in Strömen fließen konnte!

Neben dem dadurch endlich erreichten Aufstieg hat sich unser Team auch noch für den Anfang September stattfindenden Kreispokal qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch vom Verein! Starke Leistung Männer!

Am Aufstieg beteiligt waren folgende Spieler:

  • Barna Boga – Wrestler-Barni! Alleine seine Anwesenheit macht schon Eindruck auf den Gegner!
  • Christian Ottens – Unser Otten – Aufschlag-Ungeheuer und wie gewohnt nervenstark!
  • Karsten Linke – Der Trainer! Hat fast alle Jungs der Mannschaft zu Tennistieren ausgebildet. Besten Dank Coach!
  • Lucas Schäfer – Unser Lucky! Punktegarant insbesondere im Einzel!
  • Niklas Herziger – 8.000 LK-Punkte ca. in den letzten 10 Wochen…
  • André Nahrmann – Hat die schönste Rückhand der Kreisklasse!
  • Timur Itek – Guter Mann. Insbesondere beim Na…-Rundlauf hervorragende Leistung! Ganz stolz das erste Bier seines Lebens nach dem Aufstieg getrunken! Glückwunsch!
  • Maximilian Knaup – Unsere 1 und großartiger Schriftführer
  • Alexander Bruns – Unser Krawallbruder! 6 Einzel, 6 Siege. Sagt alles. Darf jetzt auch endlich Bier trinken. Und Ballwart.
  • Philipp Nahrmann – Wie immer top vorbereitet bei jedem Spiel
  • Dennis Nahrmann – Mentalitätsmonster und „Wandspieler“, Rückhandtier wie Cousin André

Hier noch einige Bilder aus dem Laufe der Saison: